Logo Landgasthof

Geschichte und Kurzbeschreibung

Erbaut im 18. Jahrhundert, wurde der heutige Landgasthof in Pfatter ursprünglich als Schloßbrauerei mit Landwirtschaft geführt. Heute befindet er sich in der dritten Generation im Besitz der Familie Fischer/Stehr. In dieser Zeit ist der Landgasthof zu einem beliebten Treffpunkt für Geselligkeiten aller Art geworden.


Haus Vorderansicht

Eingang

Empfang

Grosser Saal

Seit 1982 wird der Landgasthof von Gabi und Kord Stehr geführt, die das Haus vollständig umgebaut und erweitert haben, so dass es nun auch über einen Hoteltrakt mit 50 Betten und moderner Ausstattung verfügt.

Frau Stehr führt den Hotelbetrieb, während Herr Stehr, 1976 Absolvent der renommierten Hotelfachschule D. Speiser am Tegernsee, in der Küche residiert.


Altdeutsche Stube

Oberpfaelzer Stube

Kegelbahn

Zimmer

Die herzliche Gastlichkeit und hervorragende Küche unseres Hauses finden immer wieder regionale und überregionale Anerkennung. Auch ein Restaurant-Tester der Mittelbayerischen Zeitung Regensburg äußerte sich nach einem Besuch in unserem Hause geradezu schwämerisch. Sein Bericht schließt mit dem Urteil: "Solche Empfehlungen lassen wir uns gefallen!"

Im Jahre 2003 wurden dem Landgasthof die "Drei Herzen"

Die drei Herzen

verliehen, womit sich das Haus in die Hotels und Restaurants mit Herz einreihte.

Urkundenberreichung


Ein Bericht hierzu erschien im Sommer 2003 in der Zeitschrift ENTREE Nr. 125.

Unser Haus finden Sie sowohl im VARTA-FÜHRER als auch im MICHELIN.

  Neu - Neu - Neu - Neu - unser Landgasthof bietet auch Monatsmieten für Langzeitbuchungen als Monatspauschale ab 9,90 Euro pro Nacht! 
Neues:
Landgasthof & Hotel Fischer